Anwendungen Produkte Informationen Zertifikate Kontakt Impressum
Home

Home


Anwendungen Produkte Informationen Schulungen Kontakt Impressum



Informationen zur Richtlinie VDI 2047 Blatt 2

 

Seit Januar 2015 ist die Richtlinie 2047, Blatt 2,

"Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" (VDI-Kühlturmregeln), in Kraft.

Inhalt sind bauliche, technische und organisatorische Anforderungen für einen hygienisch einwandfreien Betrieb sowie für die Planung, das Errichten und das Betreiben von Verdunstungskühlanlagen.
Hintergrund des Entwurfs ist, dass Rückkühlwerke potenzielle Quellen für Erkrankungen durch luftgetragene Keime sein können. Ereignisse wie der Legionellenausbruch 2010 in Ulm, bzw. im Juni 2013 in Warstein waren Veranlassung zur Erstellung dieser VDI-Richtlinie. Die Richtlinie gilt sowohl für bestehende als auch für neue Verdunstungskühlanlagen, bei denen Wasser verrieselt oder versprüht wird. Die Verantwortung liegt beim Betreiber der Anlage.

Die Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 gilt für:
• Verdunstungskühlanlagen

• Verdunstungskondensatoren
• Anlagen ohne Taupunktunterschreitung bzw. Trockenbetrieb
• Hybridkühltürme
• Naturzugkühltürme mit weniger als 200 MW Leistung


Betreiberpflichten bei Neuanlagen
• Die Vorgaben der Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 sind bereits bei der Planung und Errichtung neuer Anlagen zu berücksichtigen.


Betreiberpflichten bei Bestandsanlagen

• Sicherstellung des hygienischen Betriebs von Verdunstungskühlanlagen
• Erstellung einer Gefährdungsbeurteilungen
• Erstellung vollständiger Betriebshandbücher
• interne 14-tägige Hygienekontrollen
• regelmäßige mikrobiologische Untersuchungen durch akkreditierte Labore
• vierteljährliche Prüfung von Legionellen, Pseumonaden (nur Empfehlung) und Gesamtkeimzahl
• Dokumentation der mikrobiologischen Ergebnisse
• Erstellen von Maßnahmen bei Überschreitungen von Grenzwerten
• kontinuierliche Wasseraufbereitung
• Instandhaltung der Anlagen und Durchführung notwendiger Reparaturmaßnahmen

 

Umsetzungs der Vorgaben der VDI 2047 Blatt 2
Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der Vorgaben gemäß VDI 2047-2, hierzu zählen Probenahme der mikrobiologischen Untersuchungen, Erstellen der erforderlichen Wasseranalysen, Wasserbehandlungsprogramme mit unseren eigenen Chemikalien. Gegenmaßnahmen bei erhöhten Keimbelastungen.
Zur dauerhaften Kontrolle bieten wir Ihnen komplette Mess-, Regel- und Dosieranlagen sowie Einzelkomponenten an.
Gerne führen wir gemeinsam mit Ihnen eine Bestandsaufnahme durch und beraten Sie umfassend, wie Sie die Richtlinie umsetzen können. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, um den Schutz vor Legionellen zu erhöhen und die Kühlwasserhygiene in Ihren Anlagen verbessern.


jetzt Kontakt aufnehmen!